Vorteile und Chancen der lokalen Energieeffizienz

Vorteile der Energieeffizienz

Eine effizientere Energienutzung ist eine der schnellsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, um Geld zu sparen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren, Arbeitsplätze zu schaffen und den wachsenden Energiebedarf zu decken. Zu den vielen Vorteilen der Energieeffizienz gehören:

  • Umwelt : Eine höhere Effizienz kann die Treibhausgasemissionen und andere Schadstoffe senken sowie den Wasserverbrauch senken.
  • Wirtschaftlich : Durch die Verbesserung der Energieeffizienz können die einzelnen Stromrechnungen gesenkt, Arbeitsplätze geschaffen und die Strompreise und die Volatilität stabilisiert werden.
  • Vorteile des Versorgungssystems : Energieeffizienz kann langfristige Vorteile bieten, indem sie den Gesamtstrombedarf senkt und somit die Notwendigkeit verringert, in neue Infrastrukturen für die Stromerzeugung und -übertragung zu investieren.
  • Risikomanagement : Energieeffizienz trägt auch zur Diversifizierung der Versorgungsressourcenportfolios bei und kann eine Absicherung gegen Unsicherheiten sein, die mit schwankenden Kraftstoffpreisen verbunden sind.

Lokale Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz

Kommunalverwaltungen können verschiedene Ansätze zur Förderung der Energieeffizienz verfolgen, sowohl in ihren eigenen Betrieben als auch in ihren Gemeinden. Die folgenden Links bieten Hintergrundinformationen, Optionen zur Steigerung der Energieeffizienz in diesem Sektor, Maßnahmen, die die lokalen Regierungen ergreifen können, sowie technische Hilfe und Informationsressourcen.

  • Betrieb und Einrichtungen der Kommunalverwaltung – Energiekosten können eine wichtige Position im jährlichen Betriebsbudget einer Kommunalverwaltung sein. Durch Investitionen in Energieeffizienz können Kommunalverwaltungen in ihren Anlagen erhebliche Energiekosteneinsparungen erzielen und ihre Führungsrolle in den Bereichen Energie und Umwelt unter Beweis stellen. Neben der Verbesserung der Effizienz bestehender und neuer Anlagen können die Kommunalverwaltungen Energieeffizienzkriterien in Produktbeschaffungsentscheidungen einbeziehen.
  • Wasser- und Abwasseranlagen – Kommunale Wasser- und Abwasseranlagen sind in der Regel die größten Energieverbraucher im kommunalen Betrieb. Durch die Verbesserung der Energieeffizienz von Geräten und Betrieben in Wasser- und Abwasseranlagen können Energiekosten und Treibhausgasemissionen gesenkt und die Behandlungseffizienz erhöht werden.
  • Nichtregierungsgebäude – Regierungsgebäude machen in der Regel einen relativ geringen Prozentsatz der gesamten Treibhausgasemissionen einer Gerichtsbarkeit aus. Strategien zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gewerbe-, Industrie- und anderen Nichtregierungsgebäuden ermöglichen es den Kommunalverwaltungen, weitaus größere Vorteile zu erzielen, als sich nur auf ihre Gebäude zu konzentrieren.
  • Wohnen – Die Unterstützung von Hausbesitzern bei der Verbesserung der Energieeffizienz in ihren Häusern kann eine wirksame Strategie für die Kommunalverwaltungen sein, um den Energiebedarf zu senken, den Haushalten zu helfen, Geld zu sparen, den Komfort zu verbessern und die Treibhausgasemissionen zu senken.
  • Sponsoren des Versorgungs- und Energieeffizienzprogramms – Durch die Zusammenarbeit mit Strom- und Gasversorgern, regionalen Energieeffizienz-Allianzen und anderen Organisationen, die sich der Verbesserung der Energieeffizienz widmen, können die lokalen Regierungen Ressourcen nutzen und das Fachwissen und die einzigartigen Fähigkeiten von Energieversorgern und Allianzen zur Verbesserung der Energieeffizienz nutzen unter Endbenutzern in ihren Gerichtsbarkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.